Göcklingen kräht

Deutsche Gockelkrähmeisterschaft

IG Weinfest Göcklingen * Gerhard Hoffmann * Steinstraße 25 * 76831 Göcklingen * Tel 06349-8536

 

Termininformation für die Presse

 

4. Offizielle Deutsche Gockelkrähmeisterschaft in Göcklingen am 25. Juni 2017 mit Live-Schaltung / Gründung des ersten Deutschen Gockelkräh-Museums steht bevor

 

Göcklingen (7. Juni 2016). Jedes Jahr wartet die Region und Deutschland auf die Hühnerpräsentation. Mit einem genehmigten Sicherheitskonzept starten die Macher der 4. Offiziellen Deutschen Gockelkrähmeisterschaft am Sonntag, den 25.Juni wieder mit unzähligen Teilnehmenden aus Deutschland den Wettstreit der Stimmen. Jeder ist dazu eingeladen. Angesagt hat sich auch der sächsische Krähmeister. Das letztjährige österreichische Team vom Gockelfest in St. Andrä   (www.gackern.com) soll live zugeschaltet werden. Gerhard Hoffmann aus Göcklingen moderiert erneut und wird zudem am 13. August in St. Andrä die 1.Österreichische Gockelkrähmeisterschaft mit verantworten. „Die Hühner aller Länder sollen sich vereinigen und das Leben humorvoller machen“, dazu Hoffmann. Zudem will er in nächster Zeit seine „Gockel“-Sammlung mit über 2000 Exponaten rund um den Gockel zeigen.

 

Einzelteilnehmer oder Teams wetteifern  als Kinder, Frauen und Männer um die Meisterkrone, wenn es um das beste "Gackern und Stolzieren" als Küken, Huhn oder Hahn geht. Den ersten Probelauf initiierte Hoffmann 2012 um das örtliche Weinfest touristisch attraktiver zu machen. 2013 startete dann die 1. Deutsche Gockelkrähmeisterschaft. Jetzt ist diese Veranstaltung im beschaulichen Weinort Göcklingen die publikumswirksame Attraktion der Südpfalz. Das Medieninteresse hat den Siegern schon Fernsehauftritte beschert, unter anderem in der Ratesendung „Sag die Wahrheit“ des SWR-Fernsehen in Baden-Baden.

 

Die aktuelle Jury ist dieses Jahr politikärmer und wird erstmals mit einem zu findenden Mitglied aus dem Publikum bestückt sein. Mit an Bord  sind die ehemalige Deutsche Weinkönigin Janina – nomen est omen – Huhn , die in der Region bekannte Kultur- und Genussjournalistin Judith Ziegler-Schwab, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Christine Schneider (CDU MdL und in der Funktion als Schirmfrau), der  Fernseh-Kulturjournalist Andreas Berg vom SWR Mainz und neu Emil Underberg (Ökologieberater aus der Unternehmerfamilie).

 

Gerhard Hoffmann ist ökologischer Winzer (www.privatweingut-hoffmann.de). Er ist einer der ersten Betriebe in Rheinland-Pfalz gewesen, die auf biologischen Anbau umgestellt haben. Seit 30 Jahren ist er offiziell Mitglied in einem der ökologischen Anbauverbände und gehört seit 2007 dem Biokreis e.V. (www.biokreis.de) an.

 

 Veranstalter:                                                                  Ansprechpartner Presse und Medien

  • IG Weinfest / i.A. Gerhard Hoffmann                           Volker Born
  • Privatweingut Hoffmann                                               Wasserrolle 2
  • Steinstraße 25                                                               65201 Wiesbaden
  • 76831 Göcklingen                                                         0611 / 40 60 744 (Fax: - 745)
  • 06349 / 85 36                                                               0163 / 55 47 630
  • privatweingut-hoffmann@t-online.de                          born@medienauftritt.de


  Empfehlen