Göcklingen kräht

Deutsche Gockelkrähmeisterschaft

Liebe Interessentin, lieber Interessent,

"Jedem Anfang wohnt ein Zauber ein", formulierte einst Hermann Hesse in seinem Gedicht "Stufen". Und wir fügen hinzu: Wir freuen uns über den Zauber der Idee der Gockelkrähmeisterschaft und bleiben bodenständig. Wir möchten den Zauber immer wieder neu entfachen ohne abzuheben. Die Idee zählt und nicht der Kommerz.

Von daher ein großes Dankeschön an alle Göcklinger, die sich für "Göcklingen kräht" engagieren, das Dorf touristisch entwickeln und in guter Weise über die Grenzen der Pfalz bekannt machen als einen Ort, der Gemeinschaftssinn, regionale Kultur und ökologischen Humor zusammen bringen kann. Und vielen Dank an alle, die sich für dieses Göcklingen interessieren.

Wie es 2016 weiter geht?

Wir wollen sanft wachsen. Ein Höhepunkt ist natürlich die Gockelkrähmeisterschaft am Sonntag, den 26.Juni. Unser fester Wille ist es, dass alle 16 Bundesländer vertreten sein sollen. So soll es Vorentscheide geben. Es liegen uns schon Einladungen aus einzelnen Bundesländern vor. Der Gockel geht also auf Wanderschaft. Aber keine Angst, er kommt rechtzeitig zurück.

Geplant ist auch ein Weltrekord nach dem "Guinnessbuch der Weltrekorde". So viele Menschen wie möglich sollen krähend und stolzierend das Dorf bevölkern.

Die Jury wird auch in diesem Jahr teilweise neu zusammengestellt. Lauter zauberhafte Menschen natürlich. Wir wünschen uns die amtierende Ministerpräsidentin Malu Dreyer, gerne im Doppelpack mit der amtierenden Oppositionsführerin Julia Klöckner als Schirmfrauen. Der Gockel steht über jeder Partei, nur für gesellschaftliche Verantwortung.

Für Kinder und Eltern wird es eine Piepshow geben mit - so hoffen wir - zauberhaften Überraschungen. Und eine eigene Musik-Veranstaltung für die Nichtkinder sprich Erwachsenen in Göcklingen.

Die offizielle Webseite "Göcklingen-kräht.de"  soll zukünftig neben dem Medienarchiv auch die Informationsquelle sein für die aktuellen Entwicklungen. Wenn wir es schaffen wird es bis zum großen Ereignis in 2016 immer mal spannende Portraitgeschichten rund um den Gockel geben.

Wir wissen nicht, ob alles gelingt, was wir anpacken werden. Aber wir freuen uns auf den Zauber.

Das ehrenamtliche Team sagt Danke für Ihr Interesse!